APULIEN

clever.reisen  SICHER REISEN


Apulien – die Ferse Italiens 


Eine der schönsten und beeindruckendsten Regionen Italiens ist ohne Zweifel Apulien. Regional ausgesprochen reizvoll direkt an der italienischen Steilküste gelegen, sind Städte wie Bari und Lecce für viele Urlauber wahre Sehnsuchtsorte in Apulien geworden, zu denen es diese immer wieder hinzieht.

Was aber macht den eigentlichen Charme Apuliens aus? Zum einen ist es die im Unterschied zu anderen Regionen Italiens noch relativ ruhige Lage der Region. Wer es also lieber etwas ruhig mag, der sollte sich unbedingt die Küste Apuliens als Urlaubsort in Italien aussuchen. Zum anderen ist es der reizvolle Gegensatz zwischen der berühmten zerklüfteten Steilküste und dem herrlich pastellfarbenen Wasser des Meeres.

Die Lage Apuliens ist darüber hinaus einzigartig, denn die Region grenzt gleich an zwei Meere: das Ionische und das Adriatische Meer. Neben den beiden Meeren, der eindrucksvollen Steilküste und den langen Sandstränden überzeugt Apulien ebenfalls mit historischen Palazzi und alten Kirchen, mit einer zauberhaften Flora und Fauna nebst Olivenhainen und Weinhängen sowie einer einzigartigen Küche. 


italienische Küche für echte Gourmets


Vor allem die regionalen Olivenöle sorgen für eine unnachahmliche Küche, gehören diese doch zu den wichtigsten Zutaten vieler einheimischer Rezepte. Wer italienische Nudel-, Fleisch- und Fischgerichte liebt, kommt in Apulien voll und ganz auf seine Kosten.

Die zahlreichen kleinen Restaurants und Trattorien entlang der Küstenstraßen und in Orten wie Lecce und Bari erwarten ihre Gäste mit frisch zubereiteten Gerichten sowie passenden Weinen aus der Region.

Nach einem ausgiebigen Essen bleibt bestimmt noch etwas Zeit, um in die reiche Geschichte Apuliens einzutauchen. Neben den bereits erwähnten alten Schlössern und Palazzi warten in Apulien geheimnisvolle unterirdische Grotten, Naturreservate und historische Gärten darauf, entdeckt zu werden.



Für Naturliebhaber und Sportbegeisterte



Ein Urlaub Apulien bietet neben einer einzigartigen Landschaft und der feinen Küche der Region jede Menge Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Wassersportler wird es an den Strand und auf das Wasser ziehen, versteckte Buchten laden zum Schnorcheln oder zum Sonnen ein, Bootstouren entlang der Küsten oder entspannende Strandspaziergänge geben vom Wasser aus den Blick auf die eindrucksvolle Küste frei. Eine Übernachtung finden Interessierte in einer der für den Tourismus geöffneten hochwertigen Villen Apuliens, in kleinen Hotels in unmittelbarer Strandnähe oder in einem der zahlreichen Ferienhäuser.

Ein echter Geheimtipp für Erholungssuchende ist übrigens das Valle Itria, ein einzigartiger Landstrich mitten im Herzen von Apulien. Naturliebhaber und Sportbegeisterte


Ein Urlaub Apulien bietet neben einer einzigartigen Landschaft und der feinen Küche der Region jede Menge Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Wassersportler wird es an den Strand und auf das Wasser ziehen, versteckte Buchten laden zum Schnorcheln oder zum Sonnen ein, Bootstouren entlang der Küsten oder entspannende Strandspaziergänge geben vom Wasser aus den Blick auf die eindrucksvolle Küste frei. Eine Übernachtung finden Interessierte in einer der für den Tourismus geöffneten hochwertigen Villen Apuliens, in kleinen Hotels in unmittelbarer Strandnähe oder in einem der zahlreichen Ferienhäuser. Ein echter Geheimtipp für Erholungssuchende ist übrigens das Valle Itria, ein einzigartiger Landstrich mitten im Herzen von Apulien.