KRETA - ist die Größte Insel Griechenlands

Unter Griechenlands zahllosen Inseln befindet sich Kreta. Sie ist die größte aller griechischen Inseln, besitzt eine Fläche von 8261 Quadratkilometern und beherbergt rund 623.000 Einwohner.

Der Hauptort auf Kreta nennt sich Iraklio. Neben einer beeindruckenden Quadratmeterzahl besitzt Kreta viele einmalige Orte, die du dir am besten nicht entgehen lässt.
Auf jeden Fall musst du in Kretas Hauptort Iraklio oder Heraklion genannt einkehren. Die Stadt ist Hauptstadt und Hafenstadt der Insel zugleich und besonders für ihren Palast Knossos bekannt und bietet dir viele Stunden zum Bestaunen. Für Geschichtsstunden über Kretas Vergangenheit steht dir das archäologische Museum zu Verfügung. In ihm sind zahlreiche Fundstücke alter Siedlungen und Paläste zu finden sowie das Herzstück der Sammlung, der Diskus von Phaistos!





Frischer geht es im CretAquarium zu. Hier bestaunst du rund 2000 Meerestiere, die im Mittelmeer heimisch sind. Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten wie die Samaria-Schlucht, die Ruinen von Gortyn oder die weißen Berge, genießt du auf Kreta wunderschöne Sand- und Palmenstrände.

Allen voran ist hier der Palmenstrand von Preveli zu nennen. Dort findest du Erholung unter einem Hain aus Palmen und badest entweder im Meer oder genießt eine kühle Erfrischung im angrenzenden Bergbach. Das Wasser des Baches kommt aus dem Kouroupa-Gebirge und ist dadurch kühler als das Meereswasser.

Ein zweiter Strand, den du nicht verpassen solltest, ist die Lagune von Balos. Sie liegt auf der Insel des Kap Tigani und du gelangst von Kreta aus über eine schmale Landbrücke dorthin. Der Strand besticht mit seinem weißen Sand und dem intensiven blau des Wassers. Ein wahrer Ort, um die Seele baumeln zu lassen!


Die aktuellen 3 Top bewerteten Hotels KRETA